Baustellen BVB & BLT 2018

  • Die Vorarbeiten im Bereich zwischen Bad. Bahnhof und Gewerbeschule haben bekanntlich begonnen. Nicht schlecht gestaunt habe ich heute, als die alte Haltestellenüberdachung (früher Haltestelle Trolleybuslinie 33, heute nur noch Ausstiegshaltestelle für am Bad. Bahnhof wendende Kurse) dem Erdboden gleichgemacht wurde .... ein ungewohntes Bild ...

    Ebenfalls würde das Rasenstück, wenn ich das richtig gesehen habe asphaltiert und eine Fahrspur auf dem Eigentrasee erstellt.

    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.


    Abkürzungen

  • Meine Fotostelle zwischen Badischer Bahnhof und Gewerbeschule ist momentan wegen der Bauerrei unbrauchbar.

    Weiter vorne bei der Gewerbeschule habe ich 494 auf der Linie 2 Fotografiert.

    Da das Dach bei der alten Haltestelle Badischer Bahnhof abgebaut wurde, kann man dort zur Baufreien Zeit jetzt Bilder machen, wie 5003 auf der Linie 6

    Dazu noch drei Bilder von der Baustelle /Umfahrung

    BB1 Blick Richtung Badischer Bahnhof, das Rasenstück ist jetzt Fahrbahn

    BB2 das abgebaute Dach der ehemaligen Haltestelle Badischer Bahnhof, am Wochenende werden dort die Fahrgäste der Linie 2 aus dem Fahrzeug "geworfen".

    BB3 Blick Richtung Gewerbeschule


    14.07.2018

    Dateien

    • 494.JPG

      (364,08 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5003.JPG

      (318,18 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BB1.JPG

      (424,64 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BB2.JPG

      (388,09 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BB3.JPG

      (434,17 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    48320744137_ac0eba7f34_b.jpg

    Dreifach Guggumere mit Akku Antrieb. 8)

  • Tatort Bahnhof SBB Ausfahrweiche Gleis J in Richtung Aeschenplatz/Drehfahrt: Dort musste Notallmässig geschweisst werden.

    Das Gleis welches zum Aeschneplatz führt ist davon betroffen.

    24.07.2018

    Dateien

    • SBB.JPG

      (490,64 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SBB1.JPG

      (464,85 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    48320744137_ac0eba7f34_b.jpg

    Dreifach Guggumere mit Akku Antrieb. 8)

  • Zwischen Gewerbeschule und Badischer Bahnhof wird gerade ein drittes Gleis verlegt.

    Es gibt vermutlich kein Überholgleis für Düwags - die viel schneller als Baraggen unterwegs sind, sondern das komplette Gleis wird in die Strassenmitte verlegt.

    Dadurch wird der S- Bogen bei Ausfahrt Badischer Bahnhof aber nochmals deutlich weiter, und die Fahrt ins Schlaufengleis zum wenden am Badischen Bahnhof wir einen kleineren Radius bekommen.


    Hier mal ein paar Bilder von der Baustelle, 28.07.2018

    Dateien

    • BB1.JPG

      (433,37 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BB2.JPG

      (299,82 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BB3.JPG

      (401,78 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BB4.JPG

      (396,34 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BB5.JPG

      (387,5 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BB6.JPG

      (372,08 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    48320744137_ac0eba7f34_b.jpg

    Dreifach Guggumere mit Akku Antrieb. 8)

  • Bin gerade bei der Fondation Beyeler vorbei.


    Vielleicht täuscht es, aber hatte den Eindruck, dass das neue Gleis Rtg. Stadt extrem nahe an die Mauer des Museum verlegt wurde.


    Bin gespannt ob ein Rollstuhlfahrer da genug Platz hat um zu manövrieren haben wird.


    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.


    Abkürzungen

  • Für die neue Haltestelle der Linie 38 im Rippel Grenzach (direkt unter dem Hörnli) Fahrtrichtung Basel hat sich so ein Verkehrsplaner mal wieder ne tolle "Bremsschikane" mit Haltekante in der Kurve ausgedacht.

    Das muss ein absoluter Profi Busfahrer sein, der es hier schafft alle 4 Türen nahe der Haltekante zu platzieren ohne das eine grössere Lücke entsteht.

    10 Meter weiter vorne wäre es gerade gewesen.


    Grenzach, 30.07.2018

    Dateien

    • Hörnli.JPG

      (355,98 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hörnli1.JPG

      (373,84 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    48320744137_ac0eba7f34_b.jpg

    Dreifach Guggumere mit Akku Antrieb. 8)

  • es ist schade, dass man bei der IWB noch kein Verbindungsstück Binningen - Gundeli gebaut hat. Das wäre echt eine Bereicherung. So hätte man auch den 2er bei den langen Nächten nach Binningen führen können. Wenn auch mit erhöhtem Kursbedarf.

    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.


    Abkürzungen

  • Ich habe mich am Samstag beim Anblick der neuen stadtauswärtsführenden Gleislage in der Rosentalstrasse gefragt, wie wohl die Anbindung der Schlaufe erfolgt. Trotz diverser Suchen, habe ich lediglich den folgenden Planausschnitt im damaligen Ratschlag des Grossen Rates gefunden. Rein subjektiv wird die Schlaufeneinfahrt enger als bisher ... hmm .... naja ... vielleicht täuscht es auch.


    Und auch wenn die Ausstiegshaltestelle nur in den HVZ durch die Linie 1/21 genutzt wird, so ist der Konflikt zwischen aussteigenden Fahrgästen und Radfahrer vorprogrammiert! Nun ja ... auch das lasse ich mal unkommentiert. Die Fussgänger müssen in jedem Falle den 2m breiten Radstreifen überqueren um auf das Troittoir zu gelangen, damit sie dann vorne bei der Ampel den Fussgängerstreifen benutzen können, ..., sofern diese die Strasse "legal" überqueren werden. Dürfte wohl eher eine ähnliche unkontrollierte Überquerung geben, wie bei der Haltestelle Theater, stadtwärts. :/


    Quelle: http://www.grosserrat.bs.ch/de…&content_detail=200107919

  • es gab - wenn ich mich richtig entsinne - auf der BVB Seite mehrere Pläne wo man die ganze Haltestellenanpassung sehen kann.

    Leider ist die Baustelle bei der BVB Homepage verschwunden.



    Und ja, die Schlaufeneinfahrt sieht sehr eng aus. Wieder eine enge Kurve, die dann wieder schnell abgenutzt ist. Siehe Riehen Grenze Schlaufe z. Bsp..

    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.


    Abkürzungen

  • Natürlich wird die Schlaufeneinfacht einen geringeren Radius bekommen, anders kann das nicht angebunden werden. Die Geschwindigkeit bei Einfahrt in die Schlaufe. wird sich dort geringfügig verringern.

    Auch die S-Bögen bei der Ein/Ausfahrt vom Badischen Bahnhof werden grösser, es muss weiter ausgeholt werden.


    Am Wochenende wird die neue Haltestelle auch durch die Linie 2 bedient.


    Die Fahrgäste welche dort Aussetiegen werden von mir frühzeitig mit dem Überlandshorn an meinem Velo gewarnt, damit ich dort mit 30 km/h durchrasen kann. 8)

    48320744137_ac0eba7f34_b.jpg

    Dreifach Guggumere mit Akku Antrieb. 8)

  • Bezüglich dem Velostreifen wäre die Situation ja ähnlich wie bei der Haltestelle Kaserne Richtung Claraplatz. Und grössere Probleme deswegen fielen mir dort nie auf.


    Als Velofahrer kenne ich nur das Problem, wenn man auf dem engen Weg einen Velofahrer im Schritttempo vor sich hat, der stark schwankt oder nicht rechts fährt.


    Dass der Fussgängerstreifen nicht direkt von der Insel erreichbar ist, ist etwas unelegant. Aber gegenüber Trams hat dieser ja sowieso keine Wirkung. Und Autos fahren da dort ja nur recht wenige durch. Von dem her macht das gar nicht so viel aus.

    (Edit: Das war eine Fehlüberlegung, da es beim Fussgängerstreifen ja auch eine Ampel hat)


    Gut ist, dass die Verschwenkung vom Eigentrasse zur Strasse in der Mitte zwischen Bad. Bahnhof und Gewerbeschule wegfällt. Dort sieht man öfter gefährliche Situationen.

    Allerdings hätte ich dazu das gegenteilige Vorgehen besser gefunden: statt das Eigentrassestück aufzuheben (und somit auch Gras durch Asphalt zu ersetzen) hätte man doch dieses belassen und bis Haltestelle Gewerbeschule verlängern können.