Beiträge von Linie 21

    Das 1er Tram kehrt aber doch auf der Nordseite der Haltestellen, während das 8er Tram im südlichen Bereich quert. Vermutlich geht es um den Weg vom Aufnahmegebäude des Bahnhofs SBB zu den Haltestellen des Tram?

    Die Spots sind klasse - aber schon seit Jahren nicht mehr Eigenproduktionen der BVG, sondern entstammen der Agentur GUD bzw. teilweise Jung von Matt. Die BVG hat dafür ein Budget von knapp 5 Mio EUR zur Verfügung, damit lässt sich einiges anstellen.

    Kommt nicht nur auf den Hersteller an.

    Am häufigsten bleibt der SBB aktuell nämlich der Flirt LEX ETCS liegen. Er hat einen MDBI von gerade Mal 2'000 - 3'000 km. Dein angetönter Zug von Bombardier hat hingegen aktuell einen MDBI von über 7'000 km...

    Sch... Fakten. Die lassen sich immer so schlecht wegdiskutieren :D

    Solche Basteleien gibt es schon Jahrzehnte. In Szeged (Ungarn) und Gdynia (Polen) hat man ab 2005 Niederflurdieselbusse "elektrisiert" - mangels leistungsfähiger Batterien aber zu Trolleybussen umgebaut, weil Mercedes nach dem O405GTZ keine Trolleybusse mehr bauen wollte. Später löste sich das Problem durch den Solaris Trollino.
    So wird es hoffentlich auch hier sein - Bastellösungen werden durch Serienfahrzeuge überflüssig.

    Szeged_Citarotrolley.jpg

    "Manche Städte" heißt hier wohl konkret Kiew, in Charkiw fährt man weiter im bisherigen Lackschema.

    Dafür hat Charkiw die meisten Tatras aus anderen Städten (z.B. Riga, Ostrava) mittlerweile rot-beige lackiert.

    Scheinbar musste ich den Grenzacher heute vertreten ;-)

    465 kam nur solo und Lz, dafür bot die BLS bei sonnigem, aber kaltem Wetter ein Vectron- und ein Brüneli-Doppel auf:


    6-33798_1600.jpg

    465 013 rangiert in die Abstellung Eilgut.


    6-33802_1600.jpg

    193 495 und 475 403 mit 40101 (Antwerpen D.S. - Gallarate)


    6-33812_1600.jpg

    425 170 und 425 185 mit 43657 (Geleen Lutterade - Gallarate)


    6-33824_1600.jpg

    411 083 ("Deutschlands schnellster Klimaschützer") als ICE 296 (Basel SBB PB - Berlin Ostbahnhof) in Haltingen.

    (Das vordere Gleis ist seit November außer Betrieb, der Betrieb der Züge südwärts läuft über ein Gleis links außerhalb des Bildes)

    Vinnitsa hatte vorher wohl gelb-rot als Standardlackierung und die üblichen Notkupplungen der Tatra (siehe den T4 links auf dem Bild aus dem Gleisbauhof), insofern kann man das schon als Anpassung an die Mirage sehen. Die Mirage stellen mit über 70 von ca. 100 Wagen auch die deutliche Mehrheit, insofern ist die Entscheidung nachvollziehbar. Man konnte zudem eine grössere Menge an +GF+-Kupplungen in Prag erwerben. Die hatten ja ihre T6 damit ausgerüstetet - die Betriebe, an die Prag die T6 verkauft hat, setzen wohl wieder auf die klassische Kupplung.

    6-01409_1600.jpg

    An der Haltestelle Соборна (Soborna) nehmen Mirage 295 und O-Bus 283 Fahrgäste auf.


    6-01359_1600.jpg

    Im ehemaligen Depot und jetzigen Gleisbauhof nahe der Haltestelle Муніципальний ринок (Städtischer Markt) steht Arbeitswagen P-1, ehemals T4SU 107. Der rechts abgestellte T4SU 136 wurde im Jahre 2017 zum T4UA VinWay umgebaut.


    6-01379_1600.jpg

    Ebenfalls nach dem "VinWay"-Prinzip umgebaut wurde der KT4UA 224, vor dem Umbau ein KT4SU. Das Foto entstand an der Haltestelle Театральна (Theaterplatz).


    6-01250_1600.jpg

    Im Unterschied zu gewissen Städten der Nordwestschweiz betreibt Vinnitsa erfolgreich Trolleybus und Trambahn parallel. Wagen 300 ist Baujahr 1990, sieht aber mindestens 15 Jahre älter aus.

    Irgendwie hatte ich die Fortsetzung hier vergessen, jetzt gibts die Teile 2 und 3 zusammen ;-)

    6-01307_1600.jpg

    Nicht modernisierte Tatra sind mittlerweile rar in Vinnitsa. Wagen 152 wurde 1981 als KT4SU geliefert und hält hier gerade am Майдан Незалежності (Unabhängigkeitsplatz).

    6-01284_1600.jpg

    In Zürich wurde die zweite Serie der Vierachser Karpfen genannt, da sie etwas rundlicher als die vorherigen Wagen in Hechtform waren. Wagen 235 hieß in Zürich 1425 und hat soeben die Haltestelle 9-й мікрорайон (Neuntes Viertel) verlassen. Danach gab es die zweite Dusche des Tages.


    6-01347_1600.jpg

    Wagen 295 im Grünen. Die Strecke vom Bahnhof zur Stadt verläuft in zwei parallelen Strassen, so dass hier der Eindruck einer eingleisigen Strecke entsteht. Der ehemaliger Zürcher Wagen 1631 kam 2008 in die Ukraine.

    6-01323_1600.jpg

    In der Nähe des ersten Fotos konnte Wagen 309 abgelichtet werden.


    6-01348_1600.jpg

    Auf der Strecke zwischen Bahnhof und Stadt hält Wagen 273 an der Haltestelle Некрасова (Nekrasovastrasse)