Beiträge von FlexityM7

    Eigentlich macht so eine Video Überwachung nur dann Sinn, wenn alle Kameras immer „scharf“ sind.

    Wenn das nur an Datenträgern liegt, müsste man eben noch welche Nachbestellen, so teure kann das nicht sein.


    Nur abschreckendere Wirkung nutzt im Ernstfall nichts, wenn dann eine Tat nicht aufgezeichnet wird.

    Und was steht am Schluss des Artikels?:/ Die BVB hatte damals nicht genug Ersatz und legte sich anschliessend als Massnahme darauf eine grössere Menge Ersatzdatenträger zu...

    Da ich normale Züge spannender finde als irgendwelche "Crystal Vision Panoramic Express VIP" (oder ähnlich)-Disney-Touristenzüge mit Zuschlag und Reservierung habe ich natürlich einen der wenigen durchgehenden normalen Züge genommen :)


    Nicht nur die Panoramazüge, auch die älteren internationalen Züge haben Toiletten.

    Bezüglich WC gäbe es ja extremere Beispiele: Centovalli (fast 2 Stunden), Postauto-Passrundfahrten (auch manchmal fast 2 Stunden zwischen längeren Aufenthalten). Da war ich als verdauungsmässig gesunde Person auch schon froh, dass es nicht länger ging.


    Ganze 10er-Strecke oder bald neu ganz ähnlich die vereinigten Schmalspurbahnen um St. Gallen wären auch ein Beispiel. Aber da fährt ja auch kaum jemand die ganze Strecke am Stück.

    Ich meine, dass das Centovalli doch auch Wc's hat. Jedoch sind sie nur auf der Strecke Locarno - Domodossola geöffnet, jedoch nicht in den Regionalzügen zwischen Locarno und Camedo. Jedoch steht die Fahrzeit Locarno - Domodossola in keinem Verhältnis zur Strecke Liestal - Waldenburg.

    Wurde das wirklich versprochen? Findest du die Quelle noch? Falls dem wirklich so ist, würde mich die Begründung von Grenzweg 1 in Oberwil schon noch interessieren ... ;)

    Ich meine auch wie Barrage, dass kurz nach der Übername jemand bei der BLT bestätigte, dass die WB rot weiss bleiben würde. Könnt ein der BZ gewesen sein.

    das mit der Gewerbeschule finde ich schwach, sehr schwach sogar. Auch, dass es erst heute Morgen verkündet wurde.

    Wurde es schon vorher in den Medien erwähnt?

    Wurde zum ersten Mal am 19.10 per Facebook und Twitter publiziert. Ich meine auch, dass es auch Thema in den Zeitungen und Radio war. Zusätzlich wurde es gestern auch noch einmal auf den sozialen Medien gepostet.

    Also dieses Gebepper ist ja wirklich nicht mehr auszuhalten. Geht die Anzeige nicht oder ist sie zu schwach wird gemeckert, ist sie lesbar aber angeblich zu grell wird gemeckert ... manchen kann man es einfach nicht recht tun ... Probleme haben wir ... seuffzz ....

    Da muss ich dir Recht geben. Ich habe heute diesen Bus gesehen und bewusst geschaut, ob diese Anzeige nun geht. Ich weiss nun aber beim besten Willen nicht, was an dieser Anzeige zu hell sein soll. Sie zeigt scharf, klar und angenehm eine gut leserliche Liniennummer an, nicht mehr nicht weniger. Ich kam nicht mal auf die Idee, dass diese von irgendjemandem als störend empfunden werden könnte, bis ich das hier las.

    Wer die Folge 4 unserer Serie «Cliptrip» gesehen hat, kennt ihn schon, den sogenannten «Brücken»- oder auch «Transit Elevated»-Bus. Was ist aus ihm geworden? Nun, Berichten zufolge rostet er in China vor sich hin. Obendrein wurden zahlreiche Projektbeteiligte verhaftet. Ein veritabler Krimi also. Ihr mögt trotzdem lieber Science-Fiction? Keine Sorge: In diversen Küchen köcheln immer noch massenhaft weitere, total abgespacete Ideen für Verkehrsmittel der Generation Alpha. In diesem Video findet Ihr eine kleine Sammlung davon, darunter auch das vorerst gestrandete Vehikel. Wer weiss, was die Zukunft bringt?



    Quelle: vbz.ch

    Zufälligerweise stiess ich heute gerade auf ein Video von diesem Brückenbus.



    Der Bus braucht nur rund 30 Minuten fürs Laden (Angaben auf dem Bus)

    Die Haltestellenverschiebung wäre wirklich no eine gute Alternative gewesen.

    Aber ich glaube, dass die breiten Trottoirs eines der Hauptanliegen der Bevölkerung war (in irgendwelchen Unterlagen zur Sanierung gelesen)

    Wenn man sich das erste Bild von dem super Bildbericht von Dome so ansieht, kann man sich vorstellen wie eng die Kurve bei der Ausfahrt zur Haltestelle wird.

    Ich versteh immer noch nicht, warum man bei solchen Fahrzeugen - die so ein schlechtes Kurvenfahrverhalten haben - immer mehr und engere Kurven baut.

    Wie hättest es du denn diese Situation gelöst?

    Der Zusammenhang zwischen der vom Kanton Baselland beschlossenen Totalsanierung der Baselstrasse in Allschwil inkl. Ersatz der Gleise aus dem Jahr 1956 und den neusten Enthüllungen über die Abnutzung der BVB-Gleise über die letzten paar Jahre ist tatsächlich SEHR offensichtlich. Ebenso rührend ist es, wie die JSVP Basel-Stadt sich um die Bewohner Allschwils sorgt und vom Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt Massnahmen zu deren Schutz vor dem Baustellenlärm fordert. Fazit: Da hatten wohl einige JSVPler im Staatskundeunterricht einen Fensterplatz...

    Vermutlich nicht nur im Staatskundeunterricht...

    In der Baz weiter oben wurde doch beschrieben, wieso es nicht sinnvoll wäre, wenn man nur einen Teil erhöhen würde (Aussage von BVD-Sprecherin).