Beiträge von quitschi

    Wiedereinmal melde ich mich von meinem Arbeitsplatz am Flughafen. Mit meiner Aussicht zum Kreisel am Flughafen kann ich seit ca 9.00 folgende Busse beobachten. 2 Gelenkbusse der AutoBus AG im alten Gelb, 1 2 Achser mit der a la Car Aufschrift und 2 Reisecars von a la Car. Die Busse fahren seit ca. 9.00 zwischen dem Flughafen und ?? Hin und her, da ich diese bereits mehrmals sichten konnte. Leider kann ich keine Nummern und auch keine Aufschrift sehen auf den Bussen da es zu weit weg ist. Auch für ein Handyfoto reicht es leider nicht

    Heute nach 19.00, Tatort Bahnhofplatz sitze ich mit meiner Frau im 10er in Richtung Arlesheim. In der Station steht noch ein 11er. Der 10er fährt bereits hinter den 11er. Ganz aussen steht ein 1er der gerne wenden möchte und nicht kann da der 10er im Weg steht. Dummerweise steht hinter dem 1er noch ein 8er sodass der 11er nicht ausfahren kann. So der 1er kann nicht wenden und der 11er kann nicht ausfahren, was machen wir jetzt, den nichts geht mehr. Also blieb nur eine Möglichkeit dass der 10er im Retourgang über die Bahnhofskreuzung fuhr um alles zu lösen. Über Fahrzeugnummern kann ich keine Angaben machen da mir das Gespräch mit meiner Frau wichtiger war😉😊

    Heut morgen ist ein Kurs der L50 ausgefallen, der Bus stand mit den Warnblinker an und viel Sand oder Ölbindemittel nach der Station Kannenfeldplatz. Was das genaue Problem war und welcher Bus es war weiss ich da ich im vollen Airport Express war und es nicht sehen konnte. Ich denke aber dass der Bus schon am Bahnhof das Problem hatte, den die Feuerwehr war am streuen bei der 50er Station.

    Heute um ca 17.20 gab's am Wasenboden eine Streifkollision zwischen 2 grünen Bussen. Beide vom Flughafen her kommend. Der eine Bus der Linie 50 korrekt auf der Busspur der Linie 50, der andere ein Flixbus. Der Flixbus wollte schneller sein und schnitt dem 50er die Einfahrt in den Kreisel ab. Ich denke mir dass der Linke Spiegel beschädigt ist da überall schwarze Teile auf der Strasse lagen. Am Kannenfeldplatz war dann Endstation und der Bus ging direkt in die Garage. Währenddessen musste der Flixbus noch auf die Polizei warten. Natürlich war bei dem Vorfall der Kreisel dan für einige Minuten blockiert was ein Rückstau ergab. Der anschliessende 50er, ein Erdgas Bus an Bahnhof SBB war dann ein bisschen undicht. Im vorderen Teil hatte es auf die Sitze getropft.

    Nachdem vieles Positiv ist, fällt mir immerwieder auf dass vorallem am Abend das umsteigen mir ein 15min längerer Heimweg gibt, da die Anschlüsse nicht mehr funktionieren oder das Umsteigen nicht mehr möglich ist. Das macht das Tram fahren am Abend leider nicht mehr attraktiv. Durch den Tag durch begrüsse ich das Regime sehr.

    Ich arbeite am Flughafen und brauche den Bus fast täglich. In dem Bus herrscht immer ein Sardinenbüchsenfeeling, ausser in den Expressbussen. Die Expressbusse haben zwar mittlerweilen auch mehr Passagiere, oft falsche. Da seit dem neuen Jahr die BVB Chauffeuren die Ansagen nur sehr selten laufen lassen. Aber zu beachten ist auch das Eurobus/Flixbus die gleiche Strecke oder fast gleiche fährt. Kann durch eine Preiserhöhung natürlich auch sein dass mehr Auswertige dann diese Lösung benutzen. Aber klar auch mit dem Angebotsausbau ist die Preiserhöhung nicht gerechtfertigt. Da müsste vorallem in den HVZ noch ein weiterer Ausbau stattfinden. Es gibt immer wieder Tage wo Passagiere schon an der Friedrich-Miescher Strasse stehen gelassen werden müssen.

    Und wieder hats ein Flexitiy erwischt.

    Nach der Markthallenkreuzung in Richtung Bachletten gabs eine Kollision mit einem Lieferwagen der Post. Konnte leider nicht sehen welche Nummer da ich im vollen Bus vorbeigefahren bin.

    Rechts vorne hingen die Lichter am Kabel runter. Freitag der 13.;)

    Heute Abend hab ich was entdeckt im 10er. Aber leider habe ich wegen einem Interessanten Gespräch mit einer Interessanten Gesprächspartnerin vergessen zu schauen welcher Tango es war. Ich konnte nur sehen dass es im gesamten Tango so war mit der Anzeige. Sorry die Qualität ist nicht die beste.

    Ich weiss zwar nicht obs hier hin gehört aber es heht um abgestellte Trams. Ich fahre täglich am Mparc vorbei. Da waren diese Woche meine beiden Töchtern dabei. Da fragt mich die jüngere. Papi wieso stehen die Drämmli nur herum? Da antwortete dass die nicht mehr gebraucht werden und verschrottet werden. Da sagte sie dass es schade sei. Jetzt die entscheidende Frage von Ihr. Aber Papi warum kann man diese nicht behakten und dann können Obdachlose im Anhänger schlafen. Hab nicht weiteres gedacht. Aber als ich am nächsten Morgen am Bahnhof SBB auf den 50er ging und dort der Odachlose wieder gesehen habe, kam mir die Frage meiner Tochter wieder in Sinn. Dann dachte ich, so eine blöde idee ist das gar nicht. Mir ist auch klar dass es lang nicht so warm wie in einem Haus ist. Aber immer noch wärmer als draussen. Und noch ein bischen heizen und perfekt wäre es. Sorry ich weiss dass es nur eine Illusion ist, aber musste den Gedanken trotzdem mal los werden das man so alte Trams evtl brauchen könnte.