Beiträge von 200er Serie

    Re 4/4 II 11146 besiegelt gerade vorzeitig ihr ende in Brugg. ;(


    SBB Meldung:
    Unterbruch: Brugg AG

    Der Bahnhof Brugg AG ist für den Bahnverkehr unterbrochen.

    Die Züge IR16 fallen zwischen Aarau und Baden aus.

    Die Züge IR 36 19xx fallen zwischen Frick und Baden aus.

    Die Züge IR 36 20xx fallen zwischen Frick und Dietikon aus.

    Die Züge RE 47xx fallen zwischen Wildegg und Wettingen aus.


    Die S-Bahnzüge S12 fallen zwischen Brugg AG und Turgi aus.

    Die S-Bahnzüge S23 fallen zwischen Lupfig und Baden aus.

    Die S-Bahnzüge S25 fallen zwischen Brugg AG und Lupfig aus.

    Die S-Bahnzüge S29 Aarau - Turgi fallen zwischen Wildegg und Turgi aus.

    Die S-Bahnzüge S29 Langenthal - Turgi fallen zwischen Aarau und Turgi aus.


    Grund: Brand im Bahnhof .

    Dauer unbestimmt.

    Schade das es Fotografen gibt, die die Gleise betreten und zum teil noch überqueren, auch wenn dass in diesem Fall nur ein Anschlussgleis ist. <X
    Solche Leute, können einem das Hobby verderben. :(

    Das Bahnausbauprojekt Entflechtung Basel–Muttenz ist der Bypass für die dicht befahrene Hauptschlagader des Bahnhofs Basel SBB. Das 300-Millionen-Franken-Projekt soll von 2019 bis 2025 realisiert werden. Es ist eine der Voraussetzungen für den S-Bahn-Viertelstundentakt Basel–Liestal sowie alle späteren Angebotsausbauten im Güter- und Personenverkehr der Nordwestschweiz.


    Weiter Infos: sbb.ch



    Grosses Reinemachen bei der BLT


    Frühlingsputzete ist auch bei der BLT angesagt. Doch eigentlich steht für ein Tango-Tram alle zehn Tage eine Reinigung an. Dann fährt es in die Waschanlage in Oberwil und wird von vorne bis hinten geputzt und geschrubbt.


    Weiterlesen und ein Video, auf barfi.ch

    Wegen eines technischen Defekt an dem normal verkehrenden Domino Pendel und infolge von Triebfahrzeugemangel, an die SOB vermieteten alten Reserve RBDe NPZ. Verkehrte in der 4. Woche des Jahres 2018, der RBe 540 074 des DFS mit dem AB 507 und dem BDt 911 als Ersatzzug zwischen Oensingen und Balsthal.


    Anbei ein kurzes Video vom 27.01.2018


    SBB will Problemweichen rasch ersetzen

    Dreimal entgleisten vergangenes Jahr Züge in Schweizer Bahnhöfen. In Luzern und zuletzt in Basel passierte das Unglück auf dem gleichen Weichentyp.

    Am 29. November 2017 entgleiste im Basler Bahnhof der ICE 75 – es kam zu massiven Verkehrsproblemen auf dem Schienennetz. Erst nach mehreren Tagen normalisierte sich die Situation.

    Die SBB präsentierte nun am Donnerstagnachmittag erste Erkenntnisse der Unfalluntersuchung. Obwohl die Ergebnisse der Sicherheitsuntersuchungsstelle des Bundes (Sust) noch nicht vorliegen, habe die SBB Parallelen zur Entgleisung in Luzern am 22. März festgestellt. Im Verdacht steht eine sogenannte Doppelkreuzungsweiche, die vier Gleise miteinander verbindet. Zudem waren beide betroffenen Weichen mit einer gebogenen Weichenzunge (beweglicher Teil) und einem veralteten Innenverschluss ausgestattet.


    Weiter lesen auf 20min.ch

    Behindertendachverband zieht SBB vor Bundesverwaltungsgericht.

    Rollstuhlfahrer können bei den neusten SBB-Zügen vom Hersteller Bombardier nicht selbstständig aussteigen. Nun fordert der Behindertendachverband teure Anpassungen.


    Weiterlesen auf srf.ch oder heute Abend im 10 Vor 10.