Beiträge von valet.ch

    Die Busse aus der Garage Gangloff können immer ein- und ausfahren, jedoch nur Richtung Westen.
    Das hat zur Folge, dass Richtung Bahnhof einsetzende Kurse via Rampe Gangloff entlang der Linie 14 bis zum neuen Bethlehem Kreisel fahren müssen, um dann auf der Direktkurs Route den Bahnhof zu erreichen.

    Die Strecke soll im September 2010 betriebsbereit sein. Danach folgen Probe- und Instruktionsfahrten. Und ich denke, dass man diese drei Monate bis zum Fahrplanwechsel braucht für solche Tests.

    Am Samstag 5. Dezember soll es ein Einweihungsevent geben, ab dem 6.12. werden die Combino XL im Fahrplaneinsatz stehen.
    Zur Zeit sind 3 Züge in Bern, bis ende Jahr sollen 5 in Betrieb sein. Ab diesem zeitpunkt werden die Be 8/8 nur noch als eiserne Reserve vorgehalten.

    Auf der Strecke Bahnhof - Wabern darf mit dem Tango gefahren werden. In der Nacht von Mo auf Di wurden Probefahrten auf der gesamten Linie 9 absolviert um das Lichtraumprofil zu prüfen und evtl. Kreuzungsverbote zu erlassen.

    Die Weichen werden über einen Kanalwahlschalter gesteuert und nicht über das IBIS. Erst in den kommenden Monaten wird auf den liniencode vom IBIS umgestellt zur Weichensteuerung. Die Lichtsignalanlagen funktionieren teilweise über IBIS, aber auch über den Kanalwahlschalter und dadurch hängt das Signal mit der Weiche zusammen.


    Beim Tango wurde lediglich die Funktion so angepasst, dass jede Weiche nach Bedarf mit dem Weichenknopf gestellt werden kann.
    Die Infrarotbake wurde irgendwie mit dem Basler IBIS verknüpft. Auf jeden fall wurde nur das nötigste gemacht.

    Morgen wird der zweite Teil des Tango 154 in Bern erwartet. Danach wird er zusammengesetzt und der Pantograph auf die Berner Verhältnisse umgebaut inkl. IBIS und Kanalwahlschalter. In der Nacht von Montag auf Dienstag sollen Probefahrten nach Betriebsschluss stattfinden um allfällige Kreuzungsverbote zu evaluieren. Bis jetzt ist nur die Zytglogge Kreuzung bekannt.


    Während der Messe ist der Tango auf der grossen Schlaufe am Guisanplatz (Messeseitig) ausgestellt und kann frei besichtigt werden ausser während den Fahrten am Vormittag (ca. 10 Uhr) und Nachmittag (ca. 14 Uhr).

    Zitat


    Während der Suisse Traffic vom 11. – 14. November 2009 wird ein gelb-rotes Tram der BLT Baselland Transport AG zweimal täglich zwischen Guisanplatz und Bahnhof Bern unterwegs sein. Die Firma Stadler Rail AG möchte den Besuchern der Messe das Tram mit Vorführfahrten präsentieren.


    Das Tram wird von einem Fahrinstruktor der BLT gefahren und von einem BERNMOBIL-Instruktor begleitet. Das Tram ist mit Gästen der Stadler Rail AG und der Suisse Traffic unterwegs, die damit Gelegenheit erhalten, dieses Fahrzeug kennen zu lernen. Die Gäste steigen am Guisanplatz ein und aus; d.h. es werden unterwegs keine Haltestellen bedient.


    Bernmobil Mediendienst, 03.11.09

    Dass der Tango von Bernmobil nicht gekauft wurde liegt soviel ich weiss nicht mal am Gewicht. Ich denke eher, dass am Schluss der Preis, die Niederflurigkeit höher bewertet wurden als andere faktoren wie Drehgestelle, etc.

    Und vorgestern Abend sah es in der Wallgasse so aus:




    www.20min.ch

    Der BVB Gasgelenkbus 708 weilt seit 15.9.08 in Bern bei Bernmobil. In den letzten zwei Tagen fuhr er jeweils zwischen zwei kursen auf der Linie 10. Der Testbetrieb dauert noch bis zum kommenden Freitag, 19.9.08.


    Einige Bilder sowie weitere Infos findet man im Bahnhofplatz-Forum.

    Nach genauerem begutachten erhielt der 739 einen Neuanstrich, denn wenn man ein verkehrsroten und den 739er zusammen sieht, fällt einem der Unterschied auf. Müsste mal in der Malerei nachfragen.

    Seit heute Morgen verkehrt der MIV wieder über den Bahnhofplatz und auch die letzten beiden geändert geführten Buslinien 11 und 12 fahren wieder auf der angestammten Strecke. Die Linie 12 verkhert aber noch bis ca. ende April mit Autobussen statt Trolley, wegen einer Baustelle am Bärenplatz, der Fahrdraht ist zu nahe am Kran und kann wegen der Tramfahrleitung nicht verschoben werden. Nachher wird dann wie erwähnt die Linie 11 mit Autobussen bedient. Es kann aber vorkommen, dass je nach Situation auf den Zusatzkursen ab HB nach Länggasse sowie Güterbahnhof Trolleybusse statt Autobusse eingesetzt werden.


    Nun sind die letzten arbeiten noch am Baldachin. Auch die Bodenmarkierungen müssen noch fertiggestellt werden. Am 31. Mai gibt es ein grosses Fest.

    Um 14:30 wird der fahrplanmässige Betrieb der durchgehenden Tramzüge über den Bahnhofplatz aufgenommen. Es werden Spezialdienstpläne erstellt. Die Busse verkehren erst ab dem Betriebsbeginn am 9.12. auf den neuen Perrons ab.

    Ja der Zweiachser-Gasbus mit der Nummer 124 ist im Moonliner Kleid gehalten. Er wird zur Zeit aufgerüstet und auf den Linieneinsatz vorbereitet.


    Der Wagen 194 ist dann den ganzen Tag auf dem 21er eingeteilt. Es kommt auch vor, dass er dann noch am Sonntag ebenfalls draussen ist. Kommt immer auf den Disponenten drauf an.


    Der Wagen 195 wurde mit weiteren Zweiachsern nach Biel gebracht und in einer Halle eingestellt. Es kann aber sein, dass er wieder zurückgeholt wurde, wegen der Gaskrise. War aber schon lange nicht mehr in allen Hallenteilen unterwegs um nachzusehen wo er sein könnte.

    Da habe ich nichts mehr gehört, ob heute in Bremgarten der Event stattfindet.


    Der Wagen 194 im Moonlinerkleid ist noch 1-2mal pro Woche auf dem 21er anzutreffen vor dem Einsatz auf der Nachtlinie M9. Als ich letztes mal den M9 hatte, war ich vorher auf dem 21er. ich konnte mit dem gleichen Wagen nach dem tanken wieder ausfahren.


    Auch heute gibt es diverse geänderte Fahrzeugeinsätze. Der 17er wird wieder fast komplett mit Gelenkbussen betrieben, dafür sind auf dem Blinzern-Schenkel zusätzlich zu den 3 Zusatzkursen in der HVZ Zweiachser eingeteilt. Auf dem 11er sind auch deren 3 unterwegs.


    Der Wagen 129, der neuste Zweiachser-gasbus, war heute Morgen auf dem Bodenweid-Süppeler. Diverse Eilkurse und Einsatzkurse wurden mit Gasbussen gefahren, da noch nicht alle Tanks leer sind.