Beiträge von Stefan

    Ich bin zwar immer wieder unterwegs, sehe die Züge zwar, aber bis jetzt war noch nie einer in meiner Fahrplanlage.


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

    <woltlab-quote data-author="Grenzacher" data-link="https://www.tramforum-basel.ch/wbb5p/forum/index.php?thread/5608-medienberichte-%C3%BCber-mit-bvb/&amp;postID=119436#post119436"><p>Hin und Weg mit der BVB.</p>
    <p>Ausflugsziele gibt es hier:</p>
    <p><a href="https://www.bvb.ch/wp-content/bvb/dokumente/diverse_unterlagen/hin_und_weg.pdf">https://www.bvb.ch/wp-content/…nterlagen/hin_und_weg.pdf</a></p></woltlab-quote><p>Mit Vorschlag 14 Trammuseum Basel</p>
    <p><br></p>
    <p>Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk</p>

    <p>Bei jeden starken Regen wieder:<br>L 31: Blockierung im Bereich Unterführung Hörnli Grenze</p>
    <p><br></p>
    <p><br></p>
    <p>Es kommt zu den folgenden Änderungen im Betrieb:<br>Die L 31 verkehrt wie folgt:</p>
    <p><br></p>
    <p>L 31:<br>Claraplatz - Wettsteinplatz - Hoffman-La Roche - Tinguely Museum - Im Heimatland - Käferholzstrasse - Gotenstrasse - Bahnhof Niederholz - Otto Wenk-Platz <br>L 34:<br>Verkehrt von Bottmingen her kommend nur bis Otto Wenk-Platz</p>
    <p><br></p>
    <p>-Zwischen Tinguely Museum und Hörnli Grenze bitte die L 38 benützen.<br>-Die Haltestelle Friedhof Hörnli kann nicht bedient werden. Bitte die Linie 34 ab Otto Wenk-Platz benützen.</p>
    <p><br></p>
    <p>Dauer: <br>unbekannt</p>
    <p><br></p>
    <p>Grund: <br>Hochwasser in der Unterführung Hörnli Grenze.</p>
    <p><br></p>
    <p><br></p>
    <p><br>
    Update 22:26 Das Wasser ist scheinbar abgelaufen. Betrieb wieder normal</p>
    <p><br></p>
    <p>Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk</p>

    Regelmäßig zu beobachten ist das Wenden von LKWs aus Fahrtrichtung Bad. Bahnhof bei der Kreuzung Schwarzwaldstrasse / Bäumlihofstrasse / Wettsteinallee. Für mich unverständlich,es gibt etwa 50 Meter VOR der Kreuzung eine Wendespur.


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

    Die Diskussion hatten wir doch mehrmals. Wenn ein Fahrgast nach Allschwil will, und von der Baustelle mit Linienbruch nichts weiss, und alle Fahrzeuge das "echte" Ziel Morgartenring schildern, steht der arme Morgen noch da. Auch nicht Fahrgastfreundlich.


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

    <p>Die Hoffnung der BVB ist klar, das sich die Batteriekapazitäten in den Jahren bis 2027 (Umstellung auf Erneuerbare Energien gefordert) in gleichem Masse positiv entwickeln wie bei den Leistungen der Solarenergie, so das eine Ladung pro Kurs reicht. Ob das Realistisch ist, steht auf einem anderen Blatt. In Planung ist auch evtl. ein zweiter Garagenstandort. Dieser müsste ja auch während des Umbau/Neubau zum tragen kommen. Ideal währe das Laden auch an einem Zentralen Ort mit vielen Linien (Claraplatz / Schifflände). Aber das ist kaum zu realisieren (Einsprachen). Warum wohl wurde die Ladestation in Bern nicht beim Bahnhof gebaut 😉</p>
    <p><br></p>
    <p>Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk</p>

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Gerne informieren wir Sie vorab aus erster Hand über die Veränderungen in der Geschäftsleitung der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB). Der Verwaltungsrat hat den bisherigen Leiter Verkehr, Bruno Stehrenberger, zum neuen BVB-Direktor gewählt. Medienschaffende erhalten die angehängte Medienmitteilung um 9.00 Uhr.
    Als neuer Leiter der Unternehmenskommunikation bei der BVB freue ich mich sehr auf einen offenen Informationsaustausch. Herr Samuel Enderli, Verantwortlicher für Public Affairs (samuel.enderli@bvb.ch), steht Ihnen ebenfalls gerne für Fragen zur Verfügung.
    Freundliche Grüsse
    Christian Ginsig
    Christian Ginsig
    Leiter Unternehmenskommunikation


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

    Dateien

    • 978090708.pdf

      (26,6 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )