Fahrplanwechsel 12.12.2021

  • Im Folgenden die Änderungen bei der BLT ab Fahrplanwechsel am 11.12.2021

    Linie 37

    Die Linienführung wird angepasst und führt neu vom Aeschenplatz kommend ab Leim­grubenweg mit den zwei zusätzlichen Haltestellen Jakobsbergerholzweg und Limmeren via Gartenstadt – Hofmatt – München­stein Bahnhof nach Dor­nach Bahnhof. Fahrgäste von/nach Basel (S3) resp. nach/ab Arles­heim Widen-Quartier haben in Mün­­chen­stein Bahnhof Anschluss. Der Abschnitt Leimgrubenweg – Dornach Bahnhof wird von Montag bis Freitag in den Haupt­verkehrs­zeiten alle 15 Minuten bedient. Tagsüber – neu auch samstags (alle 15 Minuten) und sonntags (alle 20 Minuten) – wenden die Busse vom Aeschenplatz kommend am Leim­grubenweg und in den Randzeiten wie bisher am Ulmenweg.


    Linie 47

    In den Hauptverkehrszeiten ver­kehren die Busse von Montag bis Freitag neu alle 7,5 Minuten zwi­schen Bottmingen und Muttenz. An Samstagen und Sonntagen ver­kehren neu alle Kurse bis Muttenz Bahnhof anstelle alternierend nach Ulmen­weg.


    Linie 63

    Die Linie 63 wird eingestellt.


    Linie 106

    Die Spätfahrten ab 22 Uhr verkehren neu abgestimmt auf die Anschlüsse ab Sissach Bahnhof. Die Nacht­netz­fahrten zwischen Sissach und Winter­singen Dorf werden neu Freitag und Samstag auf die Linie 106 um­gelegt.


    Linie 107

    Die Nachtnetzfahrten von Sissach nach Eptingen werden neu freitags und samstags auf die Linie 107 umgelegt.


    Linie 108

    Die Linie 108 wird ab Wittinsburg Chamber bis Läufelfingen Bahnhof verlängert. Die bisherigen Nacht­netz­fahrten vom N60 werden neu ab Sissach Bahnhof via Wittins­burg bis Läufelfingen Bahnhof auf der Linie 108 gefahren (Freitag- und Samstag­nacht). Zusätzlich werden am Freitag und Samstag die heutigen Fahrten um 21.07 Uhr und 22.07 Uhr ab Sissach Bahnhof bis Thürnen neu nach Wittinsburg und zurück angeboten.


    Linien N60, N61, N62

    Alle drei Nachtnetzlinien beim Knotenpunkt Sissach Bahnhof wer­den eingestellt.


    Neue Haltestellen:


    LinieOrtbisherneu
    37Basel---Jakobsbergerholzweg
    37Münchenstein---Limmeren


    blt.ch (21.11.2021)

  • Ab Fahrplanwechsel kommen einige Kurse der Linie 2 aus dem dem Depot Dreispitz .


    Ein Kurs, der da ausfährt und dort einstellt (Ganztags, rsp. bis 20.0o Uhr herum). Stellt ab Markthalle mit dem Langzug via Gundeli ein...


    und zwei Wechselkurse in der HVZ. Einer Wiesenplatz ausfahren und Dreispitz rein und einer umgekehrt.

    Einmal editiert, zuletzt von Dome ()

  • Das macht durchaus Sinn. So kommen die im SZ Dreispitz remisierten Fahrzeuge mittels Wechselkurs-Modus regelmässig in das SZ Wiesenplatz für die Wartungsarbeiten (analog den Kurz-Flexity. Aktuell ist es so, dass die Kurse durch Depot-/Werkstattpersonal mittels Dienstfahrten ausgetauscht werden.

  • Bei den Haltestellen Surinam und Schorenweg hat man bereits an den Stelen die Linie 46 entfernt.

    Lange Erlen nehme ich auch an, habe ich aber noch nicht gesehen.


    Bei der Haltestelle Erlenmatt hat man immer noch die Linie 36 in beide Richtungen angeschrieben.

    Dafür in der Signalstrasse hat man die Haltestelle Richtung Badischer Bahnhof bereits mit der Linie 46 beschrieben, jedoch Richtung Kleinhüningen noch die Linie 36 belassen.

  • mit einem kleinen Fehler


    Zitat

    Am grünen Automaten der Transportunternehmen Mit der U-Abo Card können Sie das U-Abo schnell und bequem für einen Monat oder ein Jahr an jedem grünen Automaten lösen. Die U-Abo Card erhalten Sie an den Verkaufsstellen der BLT und BVB oder unter u-abo.ch


    in Weil funktioniert das nicht.

    Fehlt noch ein kleiner Zusatz.


    Aber wir wollen ja nicht penibel sein :D

  • Fahrplan 2022


    Neue Route bei den Buslinien 36 und 46 und mehrere fahrplan-stabilisierende Zusatzkurse


    Ab dem 12. Dezember 2021 gilt der neue Fahrplan der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB). Durch die Verlängerung der Linie 46 in den Hauptverkehrszeiten nach Muttenz Bahnhof kommt es auf den Linien 36 und 46 zu Anpassungen der Route. Die Abschaffung der Doppelhaltestellen sowie verkehrspolitische Anpassungen der letzten Jahre bedingen zudem den Einsatz von fahrplan-stabilisierenden Zusatzkursen auf diversen Linien.


    Hier gehts zur Medienmitteilung!

  • Hallo BVB


    Wenn ihr Zusatzkurse mit Cornichons betreiben wollt, müsst ihr auch dafür sorgen dass sie einsatzfähig sind. Ich denke an 480, 488 und 500... und andere steuerungstechnische Halbleichen wie 490.


    Es geht eben nicht mit unterhaltsfrei.


    Gruss

    Christian

  • in den letzten Tagen waren mehrere Cornichon in der HW, teilweise mind. 4 gleichzeitig.


    auf der Linie 15/16 kommen wohl zwei HVZ Kurse in den Genuss.

    Wieso benötigt die Linie 15/16 gleich zwei HVZ Kurse? Rechnet man mit einem solchen Drämmlistau in der City? Auf dem 15er dürfen wegen der Haltestelle Bruderholzstrasse keine Anhängerwagen mehr ran. Hängt man deshalb künftig zwei Cornichons zusammen?

    Weiss jemand welche Linie künftig wieviele Kurse hat (alt gegenüber neu)?

  • Wieso benötigt die Linie 15/16 gleich zwei HVZ Kurse? Rechnet man mit einem solchen Drämmlistau in der City? Auf dem 15er dürfen wegen der Haltestelle Bruderholzstrasse keine Anhängerwagen mehr ran. Hängt man deshalb künftig zwei Cornichons zusammen?

    Weiss jemand welche Linie künftig wieviele Kurse hat (alt gegenüber neu)?

    Für den neuen Fahrplan


    Sobald ich Zeit habe stelle ich eine Übersicht der Kurse für jede Linie mit den Ausrück - und Einrück Depots/Zeiten sowie die Fahrzeuge auf.


    Die Linie 15/16 hat 10 normale Kurse dazu 4 Wechselkurse - alle 14 Kurse fahren den ganzen Tag. Ab 14:17 Uhr kommt noch ein Verstärker aus dem Wiesenplatz dazu.

  • Immer wieder spannend zu lesen, mit welchem Halbwissen sich Politiker und "ÖV-Experten" zitieren lassen: Siehe "Verstoss gegen Behindertengleichstellungsgesetz". Und ob das mit dem 48 Minuten Fahrzeit im Jahre 1915 für die identische Strecke Riehen-Allschwil stimmt müsste im TCB-Archiv verifiziert werden ... oder hat jemandvon euch einen alten "Regio-Fahrplan ( ;) )" zu Hause?

  • Dieser Artikel dann wieder...


    Eine Barracke beim Bericht über die Cornichon...



    Dann dieser Leuthardt...


    Falls er hier noch mitliesst:


    Höhren Sie doch mal auf immer nur zu nörgeln.


    Es fahren nicht weniger Niederflurfahrzeuge rum als vorher.

    Es fahren allgemein mehr Fahrzeuge... auch wenn es zwar nicht mehr Fahrten geben wird.


    Man kann auch immer nur das Negative sehen. Dieser Typ ist einfach nur an seinem Arbeitgeber am rumnörgeln.



    Unglaublich.


    Er als Wagenführer sollte ja per se wissen, dass Aktuell der 6er auch nicht schneller ist, da tagsüber praktisch jeder Kurs massiv verspätet ist und die WGF auch mal auf die Toilette müssen und so die Verspätung noch grösser wird.


    Er wird unter dem Fahrpersonal wohl nicht viel Freunde haben.

    Einmal editiert, zuletzt von Dome ()