Rätsel 179: Kürzeste ÖPNV-Strecke weltweit

  • Na ... dann übernehme ich die Aufgabe mal, auch wenn ich nicht weiss, ob die Aussage "aktuell kürzeste linienmässige ÖPNV-Strecke" wirklich für die von mir angedachte Strecke stimmt.


    1. In welchem Land bewegen wir uns?

    2. Welche Strecke könnte ich meinen?


    Allzu schwer dürfte es für die Profi-Kenner nicht sein, ..., also vielleicht mal die anderen etwas raten lassen ... ;)

  • Ok, ..., schliessen wir mal die Standseilbahnen aus ... da gibt es in der Tat sehr kurze Bahnen, die selbstverständlich ach teil des lokalen ÖPNV sind ... !

  • Handelt es sich eventuell um das Riffelalptram?

    Länge bis 1961: 469 m

    Länge seit 2001: 675 m

    Hmmm ... wenn ich mich nicht täusche, ist das Riffelalptram eher ein privater Hotelzubringer, und nicht in einem Verkehrs- und Tarifverbund fest eingebunden.

  • Die Definitionen (was ist eine "Strecke" und was ist "öffentlich"?) sind natürlich nicht ganz eindeutig.


    Wenn Fähren nicht schon ausgeschlossen wären, wäre die im Ruderbetrieb betriebene Berliner Fährlinie F24 vielleicht noch ein Kandidat: Länge laut dem Link 12 Ruderschläge. Zwar nur saisonal, gilt aber als normaler ÖV, normale Billette sind gültig.

  • Wenn "eine linienmässige Strecke" auch einen regelmässig vorkommenden kurzen Zuglauf auf einem grösseren Netz meinen kann, vielleicht Friedrichshafen Stadt-Friedrichshafen Hafen? Grob auf Karte geschätzt etwa 500 Meter. Allerdings gibt es auch Züge, die über diese Strecke hinaus verkehren (die könnte man aber als "andere Linie" betrachten, da von einem anderen Betreiber).

    Einmal editiert, zuletzt von Baragge () aus folgendem Grund: Ergänzungen zur Linienbetrachtung

  • Alles interessante Überlegungen und Ansätze, aber nicht das, auf was ich eigentlich hinaus will. Hier also noch ein paar zusätzliche Infos:


    - aktuell linienmässig = mit publiziertem Fahrplan und eigener Liniennummer

    - ganztägiger/-wöchiger Betrieb

    - bereits verraten wurde, dass es sich um eine Bahn handelt (aber ohne Seilbahn)

    - wir bewegen uns ausserhalb der Schweiz

    - Die Bahn hat einen Spitznamen, ..., welchen?

  • Fast ... es handelt sich um die U55, oder umgangssprachlich auch "Kanzlerbahn" genannt, welche auf sage und schreibe 1.8 km Länge ganze 3 Haltestellen bedient. Fahrzeit: 2 1/2 Minuten, im 10 Minutentakt. Ein Doppelwagen pendelt auf dem gleichen Gleis hin und her. Ein echt spannender Betrieb! ;)



    Im Endausbau, soll die jetzige U55 als Verlängerung der U5 ab Alexanderplatz via Museumsinsel, Unter den Linden Bundestag zum Hauptbahnhof verkehren.

    Die Bauzeit ist ähnlich grandios wie beim BER Flughafen: Baubeginn 1995. Angeblich soll Ende dieses Jahr der Lückenschluss erfolgen, sodass der Inselbetrieb ein Ende hat. Ich hab da gewisse Zweifel, ob es zeitlich reicht ... :/ Jedenfalls werden in den drei Stationen aktuell bereits wieder Sanierungsarbeiten ausgeführt.

    Dateien

    • IMG_4201.JPG

      (58,52 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )