VBZ Be 4/6 2000

  • Nach BLICKPUNKT STRASSENBAHN 6/2019:


    Heckteil von 2107 für Reparatur 2117 verwendet und 2117 wieder in Betrieb. Eventuell ist 2107 nur noch Ersatzteilspender?


    Schon 1989 waren die Heckteile von 2057 und 2061 getauscht nach Unfallschaden

  • Nur weil man ein Teil von einem anderen Tram nimmt, heisst es noch lange nicht, dass es auch nicht mehr in Betrieb geht. Es geht manchmal schneller ein Teil von einem anderen Tram zu nehmen als auf das Ersatzteil zu warten. Ich würde also abwarten.


    Ich habe „Blickpunkt Strassenbahn“ nicht abonniert, aber aus vorherigen Ausgaben weiss ich, dass man gewisse Angaben mit Vorsicht geniessen sollte.

  • Die VBZ wird 2022 35 T2000 nach Vinnitsa in die Ukraine abgeben.

    Die Verantwortlichen aus der Ukraine haben mit Vertretern des SECO am 23. Dezember den entsprechenden Vertrag über die Übernahme von vorerst 35 T2000 unterzeichnet. Die VBZ schenkt Vinnitsa die Fahrzeuge, die Transportkosten von 3.25 Mio. werden vom SECO übernommen.

    Der ukrainische Politiker hat die Unterzeichnung stolz auf Facebook verkündet, der Zeitungsartikel hier ist auch interessant.


    Neben den 35 Fahrzeugen möchte Vinnitsa nochmals 35 Stück in einer zweiten Tranche übernehmen, aber diese Vereinbarung wurde noch nicht unterzeichnet. In Vinnitsa sollen die Fahrzeuge in DT eingesetzt werden.