Deutsche Bahn (News, Beobachtungen, Betriebsstörungen)

  • Vielleicht war bei dem Zug die Grenzlast zu hoch um mit einer 185/186 am Gellert anfahren zu können.


    Es gibt ab und zu mal Züge die ab Weil mit zwei 465 im Doppelpack der Zuglok 185/186 vorgespannt sind. In Muttenz oder Pratteln wird dann die 185/186 ausrangiert. Meist betrifft das Crossrail Züge.

  • Für die 151 oder 155 wäre die Einfahrt am Gellert wohl eher nicht das Problem.

    Bei den Privatfirmen liegt es oft am Lokpersonal, welches keine Schulung für SBB Signale hat, somit dürfen die dann auch nicht nach Muttenz fahren.


    Bei den 155 hat nicht jede Lok LZB.

  • Die 151/155 haben auch nicht mehr das letzte Update 2017 für die LZB-Fahrzeuggeräte bekommen, die können am Oberrhein nur mehr signalgeführt fahren. Geht zwar auch, ist aber betrieblich nicht so schön.
    Bis vor einem Monat kamen regelmäßig grüne 151 der Bayernbahn bis Basel Bad Rbf vor Kesselwagenzügen, dieser Kooperationsverkehr mit der BLS ruht aber derzeit.

  • Als Beispiel hier die 465 012 mit Schwesterlok, im Schlepp eine private 186, welche bis Muttenz mitgeschleppt wird. 12.01.2018 in Basel Bad. Bf.

    Dazu noch 151 124 von SRI in Weil am Rhein vom 21.08.2018

    Dateien

    • 151124.JPG

      (732,61 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 465012.JPG

      (759,56 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    48462968396_aec73a0a6b_o.jpg

    Refit Düwag als Schienenmörder. :S

  • Bei einigen Privatbahnen wurde die Regenrinne gar nicht angeklebt nach der Umlackierung.


    Bei den DB Loks ging die geklebte Gummiregenrinne zeitweise verloren.


    Als Beispiel.

    151 040 komplett mit Regenrinne

    151 044 da ist die Regenrinne abgeflogen.

    151 138 auf der rechten Seite löst sich die gerade ab.


    Ältere Bilder aus Weil am Rhein und Basel

    Dateien

    • 151040.JPG

      (785,53 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 151044.JPG

      (561,94 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 151138.JPG

      (695,53 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    48462968396_aec73a0a6b_o.jpg

    Refit Düwag als Schienenmörder. :S

  • Einerseits ganz gut das nicht nur die Elektrifizierung kommt, sondern auch der Ausbau von Überholmöglichkeiten.

    Letztere hatte die DB in ihrem Spar- und Rückbauwahn vor einigen Jahren teilweise entfernt.


    Das die Planung und der Bau so lange dauern ist in Deutschland schon fast normal. Nicht mit eingerechnet die Verzögerungen die beim Bau auftreten.


    Wie es heute üblich ist, wird die Elektrifizierung dann wohl auch mit langen Streckensperrungen einhergehen.

    Dies kann man derzeit auf der Linie Friedrichshafen - Ulm erleben, diese ist über Jahre hinweg nicht oder nur eingeschränkt befahrbar.


    Eine Elektrifizierung unter Betrieb - wie zu Bundesbahnzeiten üblich (die ganzen Hauptstrecken) - wird heute aus Kostengründen nicht mehr gemacht.

  • Etwas Samstagseilgut Basel


    120 102 mit Leerwagenzug und beim rangieren

    146 122 mit RB nach Offenburg

    186 105 wird abgestellt

    186 500 mit Zug gen Deutschland

    189 289 mit Zug nach Muttenz

    260 589 beim rangieren

    411 009 mit

    411 011 als ICE 1 Ersatz gen Deutschland (zuvor als ICE 1 Ersatz nach Basel)


    Basel Bad. Bf. 15.06.2019

    Dateien

    • 120102.JPG

      (420,44 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 120102a.JPG

      (372,65 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 146122.JPG

      (415,55 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 186105.JPG

      (349,55 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 186500.JPG

      (364,86 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 189289a.JPG

      (364,79 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 260589.JPG

      (495,95 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 411009.JPG

      (399,82 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 411011.JPG

      (409,1 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ICEt .JPG

      (309,57 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    48462968396_aec73a0a6b_o.jpg

    Refit Düwag als Schienenmörder. :S

  • Hoffe die Deutsche Bahn wird ordentlich zur Kasse gebeten für die ständigen SBB Ersatzleistungen.


    Persönlicher Höhepunkt:


    Den ICE, den ich von ZH nach BS nehmen wollte, kam natürlich nicht und wurde durch einen einfachen Domino (!) ersetzt....


    Natürlich gestossen voll... jetzt darf ich mir schüttel schüttel antun...

    Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.


    Abkürzungen

  • Leider kommt das in letzter Zeit öfter vor, das ICEs ersetzt werden müssen. Müssen dann mehrere Ersatzzüge hintereinander gefahren werden, gehen der SBB irgendwann die Ersatzfahrzeuge aus und es muss das genommen werden, was noch da ist.

    Ein Flirt oder ein Domino als ICE Ersatz ist echt nicht schön, aber eben immer noch besser als gar kein Zug.


    Wobei man ab Zürich immerhin einen Halbstundentakt hat. Hinter dem ICE fährt auch immer noch ein IR nach Basel (Abfahrt xx:08 Uhr)


    In Deutschland darf man oftmals ne ganze Stunde warten, wenn nicht noch länger.