Beobachtungen BVB 2016 (Tram)

  • Wurde Kurs 7 der Linie 8 gerade eben von der Stadt her kommend eingekürzt?


    Flexity 5005 fuhr vom Bahnhof SBB her kommend ab Zoo Bachletten als Dienstfahrt an den Morgartenring. Nach kurzem Aufenthalt fuhr der Kurs um 15:45 Uhr als Linie 8 mit "Weil am Rhein" beschriftet wieder raus

    Dateien

    • image.jpeg

      (379,92 kB, 101 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von Sternschnuppe () aus folgendem Grund: Bild am Morgartenring eingefügt

  • Passende Bilder dazu:
    1437, 1447 mit 1446 und frisch dazu gekommen 1452 
    Vor dem Depot Dreispitz, 04.02.2016

    Dateien

    • 1437.JPG

      (304,09 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1447.JPG

      (384,48 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1452.JPG

      (330,08 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1452a.JPG

      (165,1 kB, 42 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Heute war auf Kurs 0207, den ich normalerweise um 7.20 Uhr ab Riehen Dorf zur Arbeit benutze und der sich generell guter Fahrgastfrequenzen erfreut, zum ersten Mal ein Flexity eingeteilt. Damit war ein Vergleich über das Fortkommen zwischen Be4/6S mit B4, Yysebähnli und Flexity möglich geworden. Beim Flexity fiel mir heute Morgen auf, dass die Haltestellenzeiten bei grösserem Fahrgastaufkommen gegenüber den anderen Fahrzeugtypen deutlich länger sind. Die an manchen Eingängen auf der Fensterseite angeordneten 2-er Sitze behindern den Fahrgastfluss, scheinbar ebenso die relativ schmalen Gänge im Fahrzeug und obendrein der langsame Schliessvorgang der Türen, welcher von jeder Winterjacke in der Lichtschranke unterbrochen wird. Auf jeden Fall summierte sich die Verspätung bis zum auf fast 5 Minuten. Bei den Yysebähli beläuft sich der Wert auf durchschnittlich 2-3 Minuten und bei den Be 4/6S auf 1-2 Minuten. Auf jeden Fall hat mir der heutige Morgen das Gefühl bestätigt, dass seit der Umstellung der Linie 8 auf Flexity die Fahrplantreue abgenommen hat. Ich denke es besteht hier Optimierungsbedarf.


    P.S. Dieser Beitrag ist bewusst bei den Beobachtungen plaziert.


    Gruss
    Christian

  • Auf der Linie 2 ist heute Morgen ein weiteres BeHiG taugliches Yysebähnli in der Form von 479 + 1481 + 1489 aufgetaucht. Gestern war noch der B4 1465 am Schluss in die Komposition eingereiht. Die se Aktion heisst aber auch, dass der Be 4/4 464 seines Anhängers entledigt wurde und wahrscheinlich seine Dienstzeit in Basel zu Ende ist.


    Gruss
    Christian

  • Auf der Linie 2 ist heute Morgen ein weiteres BeHiG taugliches Yysebähnli in der Form von 479 + 1481 + 1489 aufgetaucht. Gestern war noch der B4 1465 am Schluss in die Komposition eingereiht. Die se Aktion heisst aber auch, dass der Be 4/4 464 seines Anhängers entledigt wurde und wahrscheinlich seine Dienstzeit in Basel zu Ende ist.


    Gruss
    Christian


    Aufgrund der Meldungen der letzten Tage hier im Forum fällt mir auf, dass die Anhängerwagen ziemlich oft ausgetauscht werden. Ich gehe davon aus, dass dies nicht nur mit anstehenden Reparaturen zusammenhängt. Gibt es dafür noch weitere Gründe?

  • Dies hängt meiner Ansicht nach mit den laufenden Abstellungen von Altbaufahrzeugen zusammen. Bei den Düwags hat man dies viel weniger wahrgenommen, da hier gleich immer ein Pärchen abgestellt wurde und die ohnehin nicht mehr täglich im Einsatz gestanden sind. Mittlerweile sind diese Reserveleistungen auf die Be 4/6S mit AW und die Yysebähnli übergegangen, welche aber im regelmässigen Austausch mit den benötigten Kursfahrzeugen stehen. Deshalb fallen die Veränderungen hier auch deutlicher auf.


    Gruss
    Christian