Abgestellte Fahrzeuge BVB + BLT (Tram)

  • Ich gehe davon aus, dass die Sänften noch bis und mit 13. August auf der Linie 1/14 voll im Einsatz stehen und dass sie erst danach abgestellt werden.

    Man darf gespannt sein, wie sich das betrieblich auswirkt. Am 13. August fehlen nachwievor noch die 16 kurzen Flexitys. Würde es die nicht brauchen, hätte man eine zu grosse Bestellung ausgelöst!

  • heute um die Mittagszeit ebenfalls

    Wahrscheinlich wird es sich in den nächsten Tagen auch nicht ändern. Die Busse werden vielleicht auf der Tramersatzlinie 3 (Streckensperrung Burgfelden Grenze und/oder Sanierung Steinenberg) nochmals eingesetzt. Übrigens: Der Anhänger ist der B4S 1479 und die Busse soviel ich weiss 761-764 und 784.

  • Zum Umzug des 668 von Basel nach Sofia.

    Dateien

    • 668 1.jpg

      (302,31 kB, 36 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 668 2.jpg

      (393,72 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 668 3.jpg

      (249,43 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 668 4.jpg

      (314,85 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 668 5.jpg

      (386,75 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 668 6.jpg

      (384,77 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 668 7.jpg

      (314,85 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 668 8.jpg

      (491,35 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 668 9.jpg

      (446,42 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ja Bilder 1: Schindler Pratteln.


    Und aus der Lebensgeschichte des 669 in Basel.

    Dateien

    • 669 1.jpg

      (250,44 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 669 2.jpg

      (314,39 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 669 3.jpg

      (157,9 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 669 4.jpg

      (286,33 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 669 5.jpg

      (457,7 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 669 6.jpg

      (434,37 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 669 7.jpg

      (364,82 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 669 8.jpg

      (419,92 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 669 9.jpg

      (481,74 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Wahrscheinlich wird es sich in den nächsten Tagen auch nicht ändern. Die Busse werden vielleicht auf der Tramersatzlinie 3 (Streckensperrung Burgfelden Grenze und/oder Sanierung Steinenberg) nochmals eingesetzt. Übrigens: Der Anhänger ist der B4S 1479 und die Busse soviel ich weiss 761-764 und 784.

    bei sämtlichen Bussen ist schon längere Zeit zumindest das IBIS+ ausgebaut

  • Wahrscheinlich betrifft das die Nrn. 761, 764 und 784, die schon länger dort sind, aber das ist nur eine Vermutung von mir. Vor ein paar Wochen wurden die Busse ja mal bewegt, sodass 761 jetzt vor 764 und 784 hinter 763 steht. Wurde beim 760 auch das IBIS+ ausgebaut, als er mal dort stand?

  • Es wurde im Forum schon an mehreren Stellen erwähnt, dass die Sänften auf der Linie 1/14 nach dem 13. August nicht mehr verkehren können, wegen der neuen Haltestelle in der Greifengasse. Dass die Sänften jetzt noch fahren, entspricht eigentlich vom Fahrzeugbestand her keiner absoluten Notwendigkeit. Es ist genügend Rollmaterial vorhanden.

  • Dass die Sänften jetzt noch fahren, entspricht eigentlich vom Fahrzeugbestand her keiner absoluten Notwendigkeit. Es ist genügend Rollmaterial vorhanden.

    Die Frage hatte ich hier schon mal gestellt, aber niemand ist darauf eingegangen. Wem dem wirklich so wäre, wozu braucht man denn jetzt noch 16 kurze Flexitys? Hat hier jemand einen präzisen Überblick über den betrieblichen IST-/SOLL-Bestand?

  • Wenn es genügend Abstellmöglichkeiten in Depots hat , warum soll ich mir das betriebliche Leben künstlich schwermachen? Zurzeit werden die Linien auf das Bruderholz mit Be 4/4 B4S bedient. Dies ändert sich mit der Auslieferung der kurzen Flexity. Mit den frei werden Kompositionen können dann zusätzliche Sandwichzüge gebildet werden. Auch nach der Auslieferung aller Flexity werden diese täglich im Einsatz stehen. Man kann betrieblich keine 44 langen Flexity und 28 Combino für den Linieneinsatz verplanen (Betrachtung ohne L 15/16).


    Gruss

    Christian

    4 Fe(OH)2 + O2 → 2Fe2O3 . H2O + 2H2O - Tod durch Korrosion

  • Die Frage hatte ich hier schon mal gestellt, aber niemand ist darauf eingegangen. Wem dem wirklich so wäre, wozu braucht man denn jetzt noch 16 kurze Flexitys? Hat hier jemand einen präzisen Überblick über den betrieblichen IST-/SOLL-Bestand?

    Die kurzen Flexitys braucht es, damit auch die Bruderholzlinien neues Rollmaterial erhalten.

  • Die Frage hatte ich hier schon mal gestellt, aber niemand ist darauf eingegangen. Wem dem wirklich so wäre, wozu braucht man denn jetzt noch 16 kurze Flexitys? Hat hier jemand einen präzisen Überblick über den betrieblichen IST-/SOLL-Bestand?

    Das mit dem IST/SOLL Bestand kann man von zwei Blickwinkeln ansehen...

    Einmal Betriebliche Planung: Man kann ausrechnen, wie viele Kurse es tatsächlich braucht (einschliesslich Wartung)

    Zweimal der reale Gebrauch: Tatsächlich gebrauchte Kurse.

    Bei der zweiten Variante spielen Unfälle, Ausfälle, Probleme mit neuen Fahrzeugen, Austausch von kaputten Fahrzeugen... eine Rolle.

    Wenn ich mir die täglichen Probleme und viele Fahrzeugdefekte (in letzter Zeit vor allem Flexity) ansehe, komme ich zum Schluss das die langen Flexitys und Combinos nicht ausreichen um alle Linien mit langen Fahrzeugen (auch HVZ Verstärker) damit abzudecken.

    So etwa 6-8 lange Fahrzeuge bräuchte es dafür mehr.

    Diese wird man dann wohl öfter in Form von Sandwichzügen vor allem auf der Linie 2 (und auch 1/14) sehen.

  • Sehe ich alles genauso, ...! Die Frage war mehr rethorischer Natur und mehr als ketzerische Frage zur Aussage von Drammatiker, dass man betrieblich die Guggumere gar nicht mehr benötigt. Ich denke, dass es bis zur Auslieferung der kurzen Flexity (und v.a. ab 13. August) schon etwas eng werden wird in der Fahrzeugdispo. Gibt es schon bestätigte Infos (keine Mutmassungen und 'ich glaube/denke") ab wann die Auslieferung beginnt?