Dienstfahrzeuge (Strasse)

  • Hallo zusammen!


    Habe heute gerade diesen neuen Thread vom Grenzacher gesehen und möchte an dieser Stelle gleich ein Frage stellen, die mir schon länger auf der Seele liegt. Kann mir einer von euch sagen, wie viele Strassendienstfahrzeuge für den Gleis als auch den Fahrleitungsunterhalt die BVB im Fuhrpark hat? Ich selbst war anfangs Juni im BVB-Werkhof im Dreispitz-Areal und durfte dort nach vorheriger Anmeldung ein paar Fotos machen, von denen ich unten einige eingestellt habe. Mir ging es dabei in erster Linie um das 2-Wege-Fahrzeug "Moby Dick" BS 17. Die anderen Wagen sind aber auch hochinteressant. In der Remise habe ich glaube ich noch zwei weitere Fahrzeuge mit Steiger gesehen und nun schreibt der Grenzacher noch vom Suugerli. Ich habe auch im legendären Buch von Dominik Madörin nachgeschaut und dort Informationen über den Vorgänger des heutigen Moby Dick und Hinweise auf das Magirus-Fahrzeug mit der Hebebühne gefunden, aber sonst nichts.


    Kann mir nun einer von euch helfen und sagen, welche und wie viele dieser Fahrzeuge es genau gab bzw. gibt? Wenn sich noch ein paar technische Daten dazu finden liessen, wäre das das i-Tüpfeli!


    Wie sieht es eigentlich bei der BLT aus? Mir ist von dort nur das Künzler 2-Wege-Fahrzeug bekannt. Leistet die BVB vielleicht gelegentlich Nachbarschaftshilfe?


    Ich freue mich auf eure Hilfe. Vielen Dank im voraus.


    Matthias

    Dateien

    • BS 17 Moby Dick.jpg

      (504,73 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • BS 51.jpg

      (547,06 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Gruppe.jpg

      (521,24 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich kann dir nur zur BLT Auskunft geben.


    Für Fahrleitungsarbeiten ist bis jetzt nur das Künzler 2-Weg im Einsatz (und ein nicht mehr benutzter Holz-Turmwagen). Aber für den potentieller Nachfolger ist zurzeit eine Ausschreibung im Gange (öffentlich einsehbar auf Simap https://www.simap.ch/shabforms…ch/searchresultDetail.jsf) Dieses neue 2-Wege Fahrzeug dürfte aber erst so in ca. einem Jahr zum Einsatz kommen.



    Bei grösseren Ereignissen wurde stets unkompliziert Nachbarschaftshilfe geleistet. Da scheint die Zusammenarbeit nach wie vor gut zu sein :D .


    Falls du noch Fotos zum Künzler möchtest, da hätt ich noch ein paar davon. Ist aber nicht ein sonderliches Prachtstück diese Gefährt :whistling:

  • Hallo Fantasio!


    Besten Dank für deine Zeilen und die Informationen. Dann ist zumindest das Thema BLT geklärt. Vom Künzler konnte ich am gleichen Tag wie die oben eingestellten BVB-Bilder Aufnahmen im Depot machen. War zwar nicht 1-Preis-würdig, reicht aber für den Hausgebrauch. Ist eben ein Grund bei nächster Gelegenheit nochmals hinzugehen. Auf das neue Fahrzeug freue ich mich dann auch schon mal.


    Vielleicht kann mir ja einer zu den BVB-Fahrzeugen doch noch weiterhelfen oder mir zumindest eine Stelle bei der BVB nennen, die mir diesbezüglich Auskunft geben kann - obwohl - bei den BVB gibt es wohl derzeit weitaus wichtigere Dinge zu erledigen bzw. aufzuarbeiten!


    Beste Grüsse.


    Matthias

  • @ Fantasio


    Ein Bild des nicht mehr benutzten Holz-Turmwagens wäre mir fast lieber. Ein solches Fahrzeug sagt mir gar nichts. Gibts dazu noch nähere Infos? Handelt es sich evt. um eine Rollenleiter?

  • Jo das Ding ist auch nicht motorisiert. Mal gucken ob ich ein Bild auftreiben kann. Soviel ich weiss, waren da sogar zwei davon, wobei man einen dann verschrottet, resp. verholtzt hat ^^


    Nicht zu vergessen, der Niederbordwagen, den die BLT als Bobienenwagen verwendet. Auch von dem sollten in den Tiefen meiner Festplatte noch Bildchen schlummern...

  • Ein neues Zweiweg-Fahrzeug für die BLT? Ist man denn mit dem umgebauten Hubstapler nicht mehr zufrieden...?



    Ja die BLT hat ein neues 2-Weg ausgeschrieben (siehe einige Posts weiter oben).


    Mit dem alten Ding war man ja nie so ganz glücklich und nun schwächelt es an allen Ecken und Enden. Ich habe gehöret, dass es momentan gar nicht mehr auf den Schienen verkehren darf, da das Schienenfahrwerk schon zwei Mal eingeknickt sei.


    Aber nach erfolgter Bestellung beträgt die Lieferfrist ca. 12 Monate :wacko:

  • Zitat

    Mit dem alten Ding war man ja nie so ganz glücklich und nun schwächelt es an allen Ecken und Enden. Ich habe gehöret, dass es momentan gar nicht mehr auf den Schienen verkehren darf, da das Schienenfahrwerk schon zwei Mal eingeknickt sei.


    Da lief seinerzeit einiges schief. Es würde mich interessieren, wer hier mehr investierte: Die BLT oder die Firma, welche das Fahrzeug umbaute. Letztere gibt es schon seit längerer Zeit nicht mehr. Neben dem BLT-Fahrzeug muss es noch ein zweites gegeben haben. Weiss jemand mehr darüber? Besitzer? Standort?

  • Na die Firma Künzler ging dabei ja fast Konkurs. Es ist ja auch ein Irrsin gewesen, das alles auf einen Seitenstapler zu packen. Dazu noch die Idee, damit auf die öffentliche Strasse.


    Nun gut, die Einsicht hat sich ja nun durchgesetzt und man will etwas "richtiges" beschaffen. Auch wenns ein bischen teurer sein wird als das alte :D




    Pantograph: Woher weisst du dass es nochmals ein solches Fahrzeug gibt? Bin bis jetzt fest der Meinung gewesen, dass die BLT den einzigen Prototypen hat. Es wahr zwar mal die Absicht das Ding in Serie zu fertigen resp. umzubauen, aber zu einem Schwesterfahrzeug ist es nach meiner Meinung nie gekommen (zum Glück ^^ ).