Belgrad: Fahrzeuge ex BVB/BLT

  • Tolle Auflistung - toller Link, Danke an Düwag+B4

    Ich habe gerade die tollen Düwag Bilder bewundert, wenn du noch mehr so tolle Links hast zu verbliebenen Basler Tram oder Bus, immer her damit.
    Gruss Andy

    Danke für das Kompliment, ja, Transphoto ist die meiner Meinung nach beste Datenbank zu Tram, U-Bahn und Trolleybus, vor allem was Osteuropa angeht. Gibt noch das Pendant dazu für Busse (http://busphoto.eu/), dieses ist aber weniger aktuell, vor allem die Seite für Basel bräuchte da mal eine Pflege. Den Link zu ex-AAGL-Bussen im Kosovo (zu dieser Seite) habe ich ja schon mal hier im Forum gepostet. ;)

  • Die Situation sieht auf den ersten Blick in der Tat etwas seltsam aus. Gerne gebe ich euch jedoch die Hintergründe dafür bekannt.


    Die noch nicht in Betrieb genommen Trams werden nicht etwa bis zum "St. Nimmerleinstag" vor sich hin schmorren. Belgrad - GSP und Bevölkerung - sind ja seit Jahren begeistert von den Düwag und Anhängern, und das trifft auch auf die Serie 100 zu.


    Zuerst zur Serie 100:

    An diese müssen sich insbes. die Techniker noch weiter gewöhnen, da der Unterschied zu den Düwag doch grösser ist als erwartet, insbes. betr. der Selectron-Steuerung. Nach doch einigen Km seit der Ablieferung bereitet diese gewisse Probleme, welche jedoch mit einem nun vorhandenen speziellen Diagnosegerät in den Griff zu bekommen sein wird (mit den Wagen 101, 102, 104, 105, 107, 108, 109, 111 waren schon deren acht in Betrieb). Gleiches betrifft die Badagenbearbeitung, welche eine spezielle Infrastruktur benötigt. Die 100er werden also in baldiger Zukunft wieder häufiger zu sehen sein, denn nicht wenige bezeichnen sie als das beste Tram, das Belgrad bisher je hatte, da bequemeren Einstiege, monderneres Cockpit und generell eine modernere Innen- und Aussenerscheinung wie auch eine hervorragende Laufeigenschaft dank der Luftfederung.


    Einige CKD's befinden sich nicht mehr im besten Zustand und werden "ausgefahren". Als Ersatz für diese werden die noch nicht in Betrieb genommen Wagen der letzten Lieferung zukünftig als "neue Wagen" dienen. Die GSP ist deshalb froh, für diese CKD's "neue Wagen" auf Lager zu haben, anstatt neue bestellen zu müssen. Vielleicht sind in der Zwischenzeit bereits weitere Düwag im Einsatz, und der eine oder andere weitere 100er wieder in Betrieb.

  • Dafür könnte man einen der alten B4 zurückholen und ihn zum Badwännli 4-achser, natürlich mit Dach gegen die böse, immer herunterfallende Fahrleitung, umbauen.


    Wer greift die Idee auf.


    Gruss

    Christian

    4 Fe(OH)2 + O2 → 2Fe2O3 . H2O + 2H2O - Tod durch Korrosion