Entgleisung Tramlinie 10 in Münchenstein

  • Stefan


    Fünf Stunden früher oder acht Stunden später wäre das Übungsszenario deutlich übertroffen worden. Derselbe Unfall in der HVZ hätte eine Katastrophe gegeben. Glück im Unglück.


    Eine andere Ursache als eine falsch gestellte Weiche kann ich mir fast nicht vorstellen aber wir werden sehen.



    [SIZE=7]edit: typo[/SIZE]

    Einmal editiert, zuletzt von 750 mm ()

  • in Anbetracht des Unfalls ist ja das Wort Drehkreisel das kleinste Problem ;)


    ja, in der HVZ hätte das echt bös enden können.


    Evt. Verschont man jetzt den DüWag ;), gut ob dieses Tram noch nach Aesch gefahren werden kann bezweifle ich...


    Denke das ist Totalschaden, auch wenn die Kästen zwar optisch nicht so verformt aussehen...die Gelenke hats ja arg erwischt...

  • ein Weichenproblem könnte da schon die Ursache sein.


    Zumal ja nebem dem Aspekt, dass dann die Weiche mit linksstellung dann zu schnell befahren worden sein könnte, kommt dann noch dazu, dass die Schienen richtung Schlaufe ja nicht durchgehend sind, sondern vor dem Stammgleis aufhören (Tram klettert über Stammgleis), dies könnte ja dann ein zusätzlicher Hebeleffekt herbeiführen, was eine Entgleisung fördert...


    ***SPEKULATION***

  • Wieviele (welche?) Fahrzeuge sind eigentlich eingeschlossen und wo stehen diese? Bewachung?


    Hoffen wir mal, dass der morgen und übermorgen zu taufende Tango nicht auch eingeschlossen ist :P

  • sonst gibts ja noch andere Tangos...


    nehme mal an, dass mind. ein bis zwei Kurse zwischen Dornach und Münchenstein eingeschlossen sind. Zwischen Dreispitz und Münchenstein nehme ich an sind keine, oder höchstens einer eingeschlossen, rsp. blockiert.

  • zwischen Dreispitz und Münchenstein könnte doch rückwärts rausgefahren werden, oder nicht?


    Vermutlich ist wirklich nur ein Kurs blockiert, 23.30 ab Dornach. Derjenige 23.15 ab Dornach dürfte die Unfallstelle um 23.24 noch passiert haben (in der Annahme, verunglückt ist jener Zug, der 23.30 in Münchenstein Dorf abfuhr/abfahren sollte). Seitens Dreispitz Rtg Dornach wäre der nächste Zug 23.37 abgefahren. Gut möglich, dass dieser noch losfuhr.

    2 Mal editiert, zuletzt von 750 mm ()

  • Zitat

    Original von 750 mm
    zwischen Dreispitz und Münchenstein könnte doch rückwärts rausgefahren werden, oder nicht?


    Vermutlich ist wirklich nur ein Kurs blockiert, 23.30 ab Dornach. Derjenige 23.15 ab Dornach dürfte die Unfallstelle um 23.24 noch passiert haben (in der Annahme, verunglückt ist jener Zug, der 23.30 in Münchenstein Dorf abfuhr/abfahren sollte). Seitens Dreispitz Rtg Dornach wäre der nächste Zug 23.37 abgefahren. Gut möglich, dass dieser noch losfuhr.


    kommt drauf an, ob Strom verfügbar ist, und ob die lange Rückwärtsfahrt erlaubt ist.

  • Laut Aussagen von BLT-Direktor Büttiker
    beträgt der geschätzte Sachschaden ca. 500'000 CHF


    Eine Wiederherstellung des Tramzug könnte ca. 350'000 CHF kosten


    Ob der Tramzug wieder in Betrieb genommen wird sei noch nicht sicher.
    Dies auch in Zusammenhang mit der laufenden Tangobeschaffung.


    Aufräumungsarbeiten werden bis Sonntag erwartet.

  • ich war im darauffolgenden Kurs (Stadt Richtung Dornach) unterwegs. Wir mussten am Dreispitz aussteigen. Somit sollte (zumindest in Richtung Dornach) kein weiterer Zug stecken geblieben sein.


    Der 23:15 ab Dornach dürfte die Unfallstelle noch passiert haben und der 23:30 ab Dornach wird unterwegs gewesen sein und wird wohl dann in Arlesheim abgestellt?

  • Bin kein Fachmann, aber ich denke, diese Reparatur lohnt sich nicht mehr. Zu mindestens beim 250. Der 100er weiss sah man ja nicht viel bezüglich Schäden, ob es nur die Fahrwerke erwischt hat oder mehr.


    Die Sänfte und der hintere Teil des Be 4/8 sind bereits von der Unfallstelle geborgen und befinden sich in dem eingezäunten Arael der BLT, unterhalb der Haltestelle Brown Boveri.


    Der vordere Teil steht immernoch an selber Stelle, wie auch der Be 4/6.


    Die Weiche zeigt richtung Schlaufe, dass muss aber nichts heissen, da dies auch manuell bei den Untersuchungen verstellt worden sein könnte.


    Zwischen Dreispitz und Münchenstein sind keine Kurse eingeschlossen.
    Zwischen Dornach und Münchenstein ist es einer. Dieser steht gleich nach der Haltestelle Dornach.


    Es fahren meiner Sichtung nach zwei Gasgelener der BVB, ein MAN Gelenker der BVB sowie die beiden BLT Gelenkbusse und ein Solobus als Bahnersatz.

    Dateien

    • DSC_0210.jpg

      (945,95 kB, 387 Mal heruntergeladen, zuletzt: )